24.09.2021

In unserer Einrichtung ist ein Fall von Hand-Mund-Fuß-Krankheit aufgetreten.
Bitte achten Sie auf mögliche Krankheitssymptome Ihres Kindes und suchen Sie anschließend einen Arzt auf.

In unserer Einrichtung sind mehrere Fälle von Läusen aufgetreten.
Bitte untersuchen Sie Ihr Kind auf einen möglichen Lausbefall und suchen Sie einen Arzt auf.

23.09.2021

Anbei die aktuelle sächsische Corona-Schutzverordnung, die Schul- und KiTa-Verordnung sowie der angepasste Hygieneplan zu Ihrer Kenntnisnahme.

20.09.2021

Liebe Eltern,

bitte nutzen Sie die Gelegenheit der bevorstehenden Elternabende und werfen SIe einmal einen Blick in die Fundsachenausstellung. Unsere Fundsachenbox (Standort immer unter der Treppe hinter der Schiebetür) platzt aus allen Nähten.
Alle Fundsachen, die bis zu den Herbstferien ihre/n ursprüngliche/n Besitzer/in nicht wiedergefunden haben, werden wir an eine wohltätige Organisation spenden.

Ihr Team der GS Groitzsch

IMG 2696 3

IMG 2694 min

IMG 2695 min

IMG 2693 min

20.09.2021

In unserer Einrichtung ist ein Fall von Scharlach aufgetreten.
Bitte achten Sie auf mögliche Krankheitssymptome Ihres Kindes (reduzierter Allgemeinzustand, Halsschmerzen, typische "Himbeerzunge", Bauchschmerzen, Fieber) und kontaktieren Sie daraufhin Ihren Arzt, mit dem Hinweis auf Scharlach.
Sollte sich ein weiterer Scharlach-Verdachtsfall bestätigen, so informieren Sie uns bitte.

Ihr Team der GS Groitzsch

20.09.2021

Liebe Kinder, liebe Eltern,

ab heute ist die Maskenpflicht für Schülerinnen und Schüler sowie für das schulische Personal im Schulhaus aufgehoben.
Eltern und Externe sind aber weiterhin verpflichtet, einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
Weiterhin wird aktuell die Testpflicht auf 2x/Woche reduziert. Die Testtage sind ab jetzt immer montags und donnerstags.

Sollten sich Änderungen ergeben, z.B. durch den Anstieg der Inzidenzzahl im Landkreis Leipzig oder durch neue Verordnungen, so erfahren Sie diese wie immer hier auf unserer Homepage.

Ihr Team der GS Groitzsch.

08.09.2021

Liebe Eltern,

aus gegebenem Anlass möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die zusätzlichen Kind-Krank-Tage, welche in diesem Kalenderjahr ohne Kinderkrankenschein in Anspruch genommen werden können, nur von der Krankenkasse bezahlt werden, wenn im angegebenen Zeitraum coronabedingt keine Schule stattfinden konnte (Schulschließung ohne Notbetreuungsanspruch, Klasse in Quarantäne, o.Ä.). Dies muss die Schule der Krankenkasse bestätigen (Vordruck durch die Krankenkasse zum Ausfüllen durch die Schule oder Schreiben der Schule mit entsprechender Bestätigung).

Die Grundschule Groitzsch kann diesen Nachweis jedoch nicht ausstellen oder unterschreiben, wenn an diesem Tag normaler Unterricht ohne eine infektionsschutzbedingte Einschränkung stattgefunden hat.

Wir bitten um Ihr Verständnis.
Ihr Team der GS Groitzsch.

07.09.2021

Liebe Kinder und Eltern,

bitte beachtet, dass der morgendliche Einlass in das Schulgebäude erst um 7:25 Uhr (beachte das Vorklingeln der Schulglocke) ist. Vorher darf das Schulhaus aus versicherungstechnischen Gründen noch nicht betreten werden. Ausnahmen werden nur bei schlechtem Wetter gemacht.

Wenn ihr schon früh morgens zur Schule kommen müsst, so wartet bitte vor der Eingangstür oder besucht den Frühhort, sofern ihr angemeldet seid.

Danke!
Euer Team der GS Groitzsch.

06.09.2021

Liebe interessierte Kinder und Eltern,

alle Infos zu den Trainingszeiten des Volleyballnachwuchs' findet ihr unter folgendem Link.

237482737 4847976591884103 6449475713992291132 n

02.09.2021

Wir möchten Sie auf die veränderte Verkehrsführung vor der Grundschule aufmerksam machen.
Die Vorfahrtsregelung auf Höhe der Bushaltestelleneinengung wurde geändert.

Ihr Team der GS Groitzsch

27.08.2021
angepasst 02.09.2021

Liebe Kinder und liebe Eltern,

ihr habt noch eine Woche Ferien und dann beginnt das neue Schuljahr. Wie ihr sicherlich schon aus den Medien gehört habt, wird es wieder einige Änderungen im Schulablauf geben, da die neue sächsische Corona-Schutzverordnung in Kraft getreten ist und sich der Landkreis Leipzig gerade bei einer Inzidenz um die 25 befindet.

Wie sieht also der Schulstart genau aus?
Folgende Punkte gelten ab dem 06.09.2021 bei uns an der Grundschule Groitzsch:

  • in den ersten beiden Schulwochen (also vom 06.09. bis 17.09.2021) müssen sich alle Kinder, Lehrer*innen und schulisches Personal, die nicht vollständig geimpft oder genesen sind, 3 mal pro Woche in der Schule selbst testen (immer montags, mittwochs und freitags), die Tests sind kostenfrei, neue Schüler*innen der Grundschule Groitzsch bringen bitte am ersten Tag die ausgefüllte Einverständniserklärung mit
  • ab der 3. Schulwoche (20.09.2021) finden die Tests dann entweder 1 mal pro Woche (bei einer Inzidenz unter 10, montags) oder 2 mal pro Woche (bei einer Inzidenz über 10, montags und mittwochs) statt
  • es werden keine Selbstauskünfte akzeptiert; Test von Fachpersonal, z.B. aus einem Testzentrum, müssen weniger als 24 Std. alt sein
  • die Maskenpflicht bleibt weiterhin in der Grundschule bis zu einer Inzidenz von 35 aufgehoben, wir empfehlen aber das Tragen einer Maske im Schulhaus (bedenkt, dass im Schulbus weiterhin Maskenpflicht herrscht)
  • Ausnahme für die Maskenpflicht stellen hier die ersten beiden Schulwochen dar: vom 06.09. bis 17.09.2021 müssen alle Schüler*innen auf dem Schulgelände sowie im Schulhaus eine Maske tragen; in den Klassenzimmern und auf dem Pausenhof darf die Maske abgesetzt werden (Ausnahmen zur Maskenpflicht nur mit ärztlichem Attest)
  • ab einer Inzidenz von 35 müssen auch Grundschüler*innen im Schulhaus eine Maske tragen, im Klassenzimmer sowie auf dem Hof entfällt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes
  • es wird Regelbetrieb unter Pandemiebedungen geben, das heißt, der Unterricht findet "normal" statt (alle Fächer in vollem Umfang, gemeinsame Hofpause), aber es wird die Einhaltung des Hygienekonzepts verlangt (Hände waschen nach dem Ankommen, vor dem Essen, nach dem Toilettengang und nach der Hofpause, Hust- und Niesetikette, kein Betreten der Schule mit Krankheitssymptomen außer leichter Schnupfen und nur gelegentlichem Husten, Lüften der Zimmer)
  • Eltern und Schulexterne sind weiterhin zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtet und dürfen das Schulhaus nur zum Abholen der Kinder betreten oder wenn vorher ein Termin vereinbart wurde
  • es sind keine Schulschließungen geplant, ab einer Inzidenz von 100 bzw. bei einer bedrohlichen Belegung der Intensivbetten in den Krankenhäusern kann es wieder zum eingeschränkten Regelbetrieb in festen Klassen und den Kernfächern kommen
  • die Präsenzpflicht ist ab dem neuen Schuljahr nicht mehr ausgesetzt, das heißt alle Kinder besuchen wieder regelmäßig die Schule

Wir hoffen auf ein ruhigeres Schuljahr und wir freuen uns auf euch! Genießt eure letzte Ferienwoche und wir sehen uns alle am 06.09.2021 wieder!
Euer Team der Grundschule Groitzsch.