14.10.2021

Liebe Eltern sowie Besucherinnen und Besucher,

ab sofort erreichen Sie uns unter folgenden E-Mail-Adressen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

12.10.2021

Folgende Elternvertreterinnen und Elternvertreter wurden für das Schuljahr 2021/22 gewählt:

Elternsprecher 21 22

11.10.2021

Am 07.10.2021 fand unser herbstliches Waldsportfest statt.
Alle Klassen konnten sich in den Disziplinen Schlängellauf, Seilbahnrennen, Gruppenweitsprung, Wasserschöpfen, Gummistiefelweitwurf, Maiskolbenzielwurf, Pantoffellauf, Transportlauf, Crosslauf, Ballfangen, Hula Hoop und Seilspringen beweisen und Punkte für ihre Klasse sammeln.

08.10.2021

Liebe Kinder und Eltern,

unsere Zahnärztin Frau Dr. Böttger kommt wieder zu uns und besucht alle Klassen zur Prophylaxe und freiwilligen Fluoridierung.
Bitte geben Sie Ihrem Kind zum Termin das blaue Zahnheft mit.

07.10.2021

Liebe Eltern,

da wir derzeit eine vermehrte Nachfrage nach Corona-Testnachweisen haben, denen wir kaum noch gerecht werden können, bitten wir Sie, bei den Sportvereinen und anderen Freizeitanbietern nachzufragen, ob ein Schülerausweis als Testnachweis ausreichend ist (so wurde es von amtswegen vorgeschlagen), da ja sowieso eine Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler besteht. Einen Schülerausweis können Sie oder Ihr Kind im Sekretariat beantragen. Nach Ausfüllen des Antragsformulars durch die Eltern und Abgabe eines Passfotos wird der Schülerausweis durch Frau Nardello, unsere Schulsachbearbeiterin, erstellt.

Falls dies nicht ausreichend ist, so bitten wir Sie folgendes Dokument selbst auszufüllen und auszudrucken und der Lehrkraft zur Unterschrift zu geben. Dies vermindert den Arbeits- und Zeitaufwand für uns enorm.

Vielen Dank!
Ihr Team der GS Groitzsch

08.09.2021

Liebe Eltern,

aus gegebenem Anlass möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die zusätzlichen Kind-Krank-Tage, welche in diesem Kalenderjahr ohne Kinderkrankenschein in Anspruch genommen werden können, nur von der Krankenkasse bezahlt werden, wenn im angegebenen Zeitraum coronabedingt keine Schule stattfinden konnte (Schulschließung ohne Notbetreuungsanspruch, Klasse in Quarantäne, o.Ä.). Dies muss die Schule der Krankenkasse bestätigen (Vordruck durch die Krankenkasse zum Ausfüllen durch die Schule oder Schreiben der Schule mit entsprechender Bestätigung).

Die Grundschule Groitzsch kann diesen Nachweis jedoch nicht ausstellen oder unterschreiben, wenn an diesem Tag normaler Unterricht ohne eine infektionsschutzbedingte Einschränkung stattgefunden hat.

Wir bitten um Ihr Verständnis.
Ihr Team der GS Groitzsch.

07.09.2021

Liebe Kinder und Eltern,

bitte beachtet, dass der morgendliche Einlass in das Schulgebäude erst um 7:25 Uhr (beachte das Vorklingeln der Schulglocke) ist. Vorher darf das Schulhaus aus versicherungstechnischen Gründen noch nicht betreten werden. Ausnahmen werden nur bei schlechtem Wetter gemacht.

Wenn ihr schon früh morgens zur Schule kommen müsst, so wartet bitte vor der Eingangstür oder besucht den Frühhort, sofern ihr angemeldet seid.

Danke!
Euer Team der GS Groitzsch.

08.04.2021

Liebe Eltern,

wie bereits auf der Homepage angekündigt, gilt ab kommender Woche auch in den Grundschulen eine Testpflicht für alle Schüler*innen (sowie weiterhin für alle Lehrer*innen und schulisches Personal).

16.09.2020

Liebe Eltern,

die Erkältungszeit naht und wir wissen, wie schwierig die Koordination von Arbeit und Kinderbetreuung von erkälteten Kindern ist.
Das Kultusministerium hat noch einmal eine genaue Handlungsempfehlung veröffentlicht, in der sie ersehen können, wann Ihr Kind in die Schule kommen kann, und wann nicht. Wir bitten Sie, diese zu beachten und im Sinne Ihrer Kinder und vorallem im Sinne der Gesundheit der Mitschüler*Innen und auch der Lehrer*Innen zu entscheiden.

Grob gesagt gilt weiterhin: ist Ihr Kind fit und hat nur einen leichten Schnupfen, so kann es kommen. Ist Ihr Kind nicht fit oder weist eines der Corona-Symptome (Husten, Fieber, Durchfall, Erbrechen, Verlust des Geruchs- und/oder Geschmackssinnes) auf, so darf es die Schule nicht betreten und sollte einem Arzt vorgestellt werden. Dies haben Sie zu Beginn des Schuljahres auch unterschrieben.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.
Ihr Team der Grundschule Groitzsch.

Handlungsempfehlung Erkältung

Auch in diesem Jahr müssen wir wieder darauf hinweisen, dass nach § 34 Abs. 5 S. 2 Infektionsschutzgesetz Kinder, die an einer der folgenden Krankheiten erkrankt sind, die Schule erst wieder besuchen dürfen, wenn die Krankheit auskuriert ist.

Dazu zählen:

  • Keuchhusten
  • Masern
  • Mumps
  • Röteln
  • Scharlach
  • Windpocken
  • Krätze
  • Läuse

Zudem besteht bei diesen Krankheiten eine gesetzliche Meldepflicht.
Vielen Dank!